Neues vom Gnadenhof

Liebe Tierfreunde,

 

wieder sind ein paar Wochen ins Land gegangen und während bei uns Menschen fast alles im Lockdown stillsteht ging es wieder mal mächtig rund auf dem Gnadenhof.

So sind wir überwältigt von Eurer Unterstützung, liebe Tierfreunde. Unsere Wünsche auf unserer Amazon – Liste werden so toll erfüllt, ihr seid fast so gut wie der Weihnachtsmann.

So ist es uns möglich, es den Tieren und auch uns einfacher zu machen und so ist es auch möglich, allen mal ab und zu ein Leckerli zu geben, was uns ohne Euch nicht möglich wäre.

Ein riesengroßes Dankeschön an ALLE lieben Spender!

Was unserem lieben kleinen Baby-Zieglein Luka passiert ist, habt ihr bestimmt gehört oder gelesen. Wir waren diesmal nicht gewillt, das stillschweigend hinzunehmen und nun ermittelt auch die Kriminalpolizei. Und was Tolles: Eine Firma möchte uns eine Kamera sponsern und installieren, mit der wir unsere Tiere bei Tag und bei Nacht sehen können. Da schleicht keiner mehr unerkannt auf dem Gelände rum und quält unschuldige Tiere. Aber dazu mehr, wenn es soweit ist.

In den vergangenen Tagen hatte es ja geschneit ohne Ende, und als es dann ohne Ende zu regnen begann, stürzte unser großes Hühnerhaus ein. Die alte Hütte hielt diesen Massen nicht stand. Unsere Hühner konnten wir alle einfangen. Sie leben jetzt erstmal bei den Laufenten und Adele. Nur Goldi, unser Goldfasan ist auf – und davon geflogen. Das schmerzt uns umso mehr, weil ihn unser Sandro vor 4 Jahren als Baby von Hand aufgezogen hat. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass ihn jemand sieht. Bitte ruft uns an, wenn Ihr was hört oder seht! Aber auch hier gibt es noch eine tolle Nachricht: Unsere Maria hatte bei Facebook einen Spendenaufruf für ein neues Hühnerhaus gestartet. Wir hofften, wenn viele etwas geben, bekommen wir einiges zusammen und können vielleicht ein neues Haus kaufen. Wir bekamen alle große Augen und waren überwältigt, als wir die Nachricht von Herrn Thomas Kämpf erhielten, dass seine Firma UPG Unlimitid Polymers aus Eisfeld uns das gesamte Hühnerhaus kauft und spendet. Ihr seid  so toll, danke, danke, danke!

Sobald das Wetter besser wird, bekommen unsere Hühner also ein ganz neues Gehege. Die Hühner und wir freuen uns riesig.

Am 20.02 bekommen wir eine neue Bewohnerin, Arga, eine 19 – jährige blinde Stute zieht bei unseren Pferden ein und bekommt bei uns ihr Gnadenbrot und ein ruhiges liebevolles Zuhause.. Darüber sind ihre Besitzer so dankbar, dass sie uns schon einen Scheck über sage und schreibe 200,-€ übergaben. Auch hierfür sagen wir von Herzen Dankeschön.

So, liebe Tierfreunde, das war’s für heute.

 

Bleibt gesund und uns gewogen. Bis demnächst, euer Gnadenhofteam

 

PS: Noch ganz schnell eine supergute Eilmeldung: Unser Goldfasan Goldi hat wieder nach Hause gefunden. Wir sind überglücklich!!!

Herzlichen Dank an Ali Averi und seinem Restaurant ,,Ali Baba Döner-& Pizza-Haus“

Über eine Spende von 230 €